Forster Kirchenstück

Forster Kirchenstück

Wer kennt nicht die legendäre Weinlage Forster Kirchenstück ? Die Weinbergslage im Herzen der Pfalz ist die bekannteste und höchstbewertete Stück Weinberg an der Mittelhaardt. Der Untergrund des Forster Kirchenstück wird bestimmt durch Basalt und Kalk, die im tonigen Boden reichhaltig integriert sind. Dies ist der optimale Nährboden für Spitzenrieslinge. Die Lage liegt gleich hinter der Kirche des kleinen aber feinen Weinörtchens Forst. Das Forster Krichenstück ist schon seit Anfang des 19ten Jahrhunderts für die außerordentliche Qualität bekannt. Die kleine Weinbergslage liegt unscheinbar umhüllt von einer hohen Steinmauer neben dem Forster Jesuitengarten und Freundstück. Die Speicherfähigkeit der Mauer sammelt die Wärme des Tages und schützt in der Nacht vor Kälte und Wind. Durch die besondere Lage weht am Abend meistens ein trockener und warmer Luftzug, der die empfindlichen  Riesling Trauben schützt. Der Riesling aus der Pfalz ist hier optimal aufgehoben. Die Traube entwickelt auf diesem Terrain ihre sorten typischen Tugenden in einem kompletten Maße, wie fast nirgendwo sonst an der Mittelhaardt. Nahezu überreich ist dieser Wein an fruchtigen Aromen, und trotz dieser Geschmacksfülle bewahrt er stets seine angeborene königliche Eleganz.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

14 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Weingut Wittmann Riesling Aulerde Großes Gewächs GG
    2013 Aulerde Riesling trocken GG

    Weingut Wittmann

    Der 2013 Riesling Aulerde von Wittmann. Ein großer Wein aus einem eher kleinen Jahrgang. Die kalte Witterung in 2013 lies viel Säure in den Weinen. Doch Philipp Wittmann hat den richtigen Riecher und lies seine Trauben länger am Stock. So ist der 2013 einer der best bewerteten Riesling Aulerde dieses Jahrzehnts.

    35,10 €
    Inhalt: 0.75 Liter (46,80 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Ausverkauft
Ansicht als Raster Liste

14 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Weingüter die Erste Gewächse aus der Lage Forster Kirchenstück  ausbauen:

Die Lage Forster Kirchenstück wird nur von einer Handvoll Weingüter bewirtschaftet. Unter anderem macht das Weingut  Reichsrat von Buhl einen Riesling Kirchenstück VDP Großes Gewächs. Wie auch das Das Weingut Bassermann Jordan aus Deidesheim. Der Dritte im Bunde der ehemaligen Jordanschen Weingüter ist das Weingut von Winning. Auch das Weingut Dr. Bürklin Wolf aus Wachenheim ist im Mitbesitz des Kirchenstück in Forst. Obwohl alle drei die gleiche VDP Große Lage bewirtschaften, sind die Weine doch unterschiedlich.