Centgrafenberg

Vom Talkesselklima des Maintals bei Miltenberg und vom Regenschatten des Odenwaldes eingerahmt, finden wir den Bürgstadter Centgrafenberg. Dieser ist ein reiner Südhang, der auf einer Höhe von 160 - 250 m liegt und bei einer Steigung von 10 - 40 % teilweise terrassiert wurde. Die Lage gehört heute zu den bekanntesten Rotweinlagen in Franken. Der Boden entstand aus verwittertem Buntsandstein und weist verschieden hohe Lehmanteile, sowie unterschiedliche Lößauflagen auf. Teilweise ist der Untergrund sehr steinig, was sich als günstig für den Rotweinanbau erweist. Die besten Teile des Centgrafenbergs sind die alten Gewanne Walzrain, Hunsrück, Hohenlinde und Vogelsberg. Der Anbau von Spätburgunder und Frühburgunder hat im Centgrafenberg eine jahrhundertealte Tradition.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Weingut Adeneuer Spätburgunder Walporzheimer Gärkammer
    2015 Spätburgunder Walporzheimer Gärkammer trocken

    Weingut Adeneuer

    Die Trauben für den Weingut Adeneuer Spätburgunder Walporzheimer Gärkammer kommt aus der kleinsten Weinbergslage Deutschlands. Der Spätburgunder ist eine Rarität die in keinem Weinkeller fehlen sollte. Bitte sofort bestellen und ihren Weinkeller damit bereichern ...
    23,10 €
    Inhalt: 0.75 Liter (30,80 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Ausverkauft
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Der Rotwein wird streng nach Lage und Rebsorte getrennt ausgebaut und reifen in Holzfässern verschiedener Größen. Der Stil der Adeneuerweine ist erfrischend unmodisch. Sie vertrauen ihren Lagen und was daraus erwächst. So haben Sie ihren eigenen Stil erarbeitet, unabhängig von den Vorlieben der anderen. Sie haben aus einem eher mittelmäßigen Betriebe innerhalb von 20 Jahren eines der führenden Rotweingüter in Deutschland geschaffen. Der Weinkeller ist auf dem modernsten Stand der Technik. Die Spätburgunder von der Ahr werden dennoch nach alter Tradition hergestellt. Holz ist immer dabei, dabei versuchen Sie, neues Holz nur sehr zurückhaltend einzusetzen. Die Rotweine von der Ahr wirken oft auf den ersten Blick unspektakulär. Erst auf den zweiten und dritten Schluck erkennt man die Vielschichtigkeit und die Eleganz der Weine. 

Die Ahr - die Heimat des Weingutes

Die Ahr ist das einzige Anbaugebiet in der der Rotwein überwiegt. Genauer gesagt sind fast 90 Prozent der Fläche mit Rotweinreben besetzt.  Spätburgunder ist hier die Nummer 1. Auch im Weingut Adeneuer ist der Pinot Noir die hauptsächliche Rebsorte. Im Ahrtal herrscht ein fast mediterranes Klima. Die Sonne wird von den Felsen, dem Schiefer und den Weinbergsmauern gespeichert und geben die Wärme in der Nacht wieder ab. Jedoch ist es nicht einfach, die Weinberge zu bearbeiten. Die Weinberge liegen an steilen Berghängen und die Winzer müssen oft durch zerklüftete Felsspalten klettern um die Rebanlagen zu erreichen.

Die Weinberge im Weingut Adeneuer

Die drei wichtigsten Weinbergslagen im Weingut Adeneuer sind der Neuenahrer Sonnenberg, der Ahrweiler Rosenthal und natürlich die Walporzheimer Gärkammer.  Die Lage Ahrweiler Rosenthal ist die größte Lage mit knapp 50 Hektar, gefolgt vom Neuenahrer Sonnenberg. Das Schätzchen im Weingut ist die Walporzheimer Gärkammer. Die Einzellage ist gerade einmal 0,64 Hektar groß (100 x 64 Meter). Die Spätburgundertrauben sind hier auf Schiefer gebettet, eingekesselt von hohen Mauern mit einer südlichen Ausrichtung.

Weingut Adeneuer Spätburgunder