Scheurebe Auslese

2006
Auf Lager
Nur 3 übrig
35,00 €
Inhalt: 0.375 Liter (93,33 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Spezialität aus dem Hause Pfeffingen

Weingut Pfeffingen Scheurebe Auslese

Als Kreuzung von Silvaner und Riesling wurde die Rebsorte Scheurebe 1916 von Dr. Georg Scheu in Alzey gezüchtet. Ihre besonderen Vorzüge in der Dessertweinbereitung (attraktives Bukett, späte Reife, gute Säurestruktur) führten zu einer schnellen nationalen wie auch internationalen Verbreitung der Rebsorte. Im Weingut Pfeffingen hat man sich der Scheurebe seit mehr als 40 Jahren mit Begeisterung verschrieben. Sie ist neben dem Riesling die wichtigste Rebsorte des Weingutes. Für diesen großen edelsüßen Weisswein aus der Pfalz war es nötig, einzelne, ausgewählte edelfaule Beeren zu selektionieren. Eine äußerst arbeitsintensive und sensible Hand-Arbeit, die nur von jahrelang erfahrenen Erntehelfern geleistet werden kann. Zum Dank betören nun feine Lychee- und Johannisbeeraromen die Sinne. Die intensive Frucht umschmeichelt charmant den Gaumen und hält sich schier endlos. Gepaart mit der animierenden Säure kann man diese Auslese bereits jetzt trinken oder lange lagern.

Gault-Millau
Jahrgang 2013
89
Jahrgang 2010
89
Jahrgang 2008
88
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
88
Jahrgang 2005
89
Eichelmann
Jahrgang 2010
87
Jahrgang 2008
87
Jahrgang 2007
88
Jahrgang 2006
87
Jahrgang 2005
87
Jahrgang 2003
89
Jahrgang 2002
89
Jahrgang 2001
89
Weingut Pfeffingen, Fuhrmann-Eymael GbR
Inh. Doris Eymael, Jan Eymael
Pfeffingen 2
67098 Bad Dürkheim
Mehr Informationen
Weingut Weingut Pfeffingen
Jahrgang 2006
Qualitätsstufe Auslese
Alkoholanteil 9,5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 10-30 Jahre
Besonderheiten VDP, Prämiert
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Rebsorte scheurebe
Gault-Millau Punkte 89
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Scheurebe Auslese
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger