Roccato

2011
Auf Lager
26,80 €
Inhalt: 0.75 Liter (35,73 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage
Roccato Rosso - Selektion aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon

Roccato Rosso Toscano IGT

Der Roccato Rosso von Rocca delle Macie besteht aus zwei gleichen Teilen Cabernet Sauvignon und Sangiovese. Cabernet Sauvignon und Sangiovese sind zwei Rebsorten die man in Kombination gar nicht so oft findet. Wer den Roccato Rosso von Rocca delle Macie probiert hat fragt sich bestimmt warum. Ein Pärchen das sich ganz wunderbar ergänzt und manchmal auch schöne Kontraste bietet. Er bietet herzhafte Aromen, pfeffrige Nuancen, einen voluminösen Körper und einen intensiven Abgang. Extravagante Eindrücke z.B. nach Rinde und Lakritze werden durch die dichten Gerbstoffe des Cabernet Sauvignon ergänzt. Ein Rotwein mit dem man beim ersten Schluck nicht unbedingt gleich "Wow" schreit. Dies ist ein Wein für den zweiten Eindruck. Je öfter man ihn probiert um so mehr neue Nuancen findet man.

Ein wunderbarer Essensbegleiter für Gerichte wo andere Weine schon lange aufgeben müssen wie z.B. Rinderfilet in Schwarztrüffelsauce auf Artischockenherzen. Er braucht herzhafte Gerichte mit kräftigen dunklen Noten. Der Roccato Rosso braucht ein großes Glas und viel Luft. Er kann ruhig etwas wärmer bei ca. 18-20 Grad Celsius getrunken werden ohne das er gleich brandig wirkt. Ein wunderbarer Rotwein aus der Toskana.

Mehr Informationen
Weingut Rocca della Macie
Jahrgang 2011
Qualitätsstufe Toskana IGT
Alkoholanteil 13.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 16°C - 18°C
Lagerungsweise Barrique neu, Holzfaß
Lagerpotential 7
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Toskana
Rebsorte Cabernet Sauvignon, Sangiovese
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Roccato
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger