SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Ökonomierat Rebholz
2014 Riesling vom Muschelkalk trocken

17,90 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Riesling von Muschelkalkböden

Verfügbarkeit: Nur noch 6 lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

17,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 23,87 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Ökonomierat Rebholz
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Nein
Lage Nein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2014
Besonderheiten VDP, Prämiert, Bio
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte 88
Eichelmann Punkte 88
Qualitätsstufe Qualitätswein

Weingut Ökonomierat Rebholz Riesling vom Muschelkalk

So schmeckt der Riesling vom Muschelkalk

Durch den Muschelkalkboden zeigt dieser Riesling aus der Pfalz exotische und rauchige Noten. Der gut versorgte Boden gibt den Weinen vom Muschelkalk eine herrliche Fülle und ein en sehr kräftigen Stil. Die Säure ist wunderbar eingebunden, der Wein verfügt über ein sehr gutes Lagerungspotential. Charakteristisch für den Riesling vom Muschelkalk sind exotische Fruchtaromen von Zitrusfrüchten, Ananas und Mango. Der Boden gibt dem Weisswein aus der Pfalz eine herrliche Fülle und feine Mineralität, in der die Säure sehr schön eingebunden und integriert ist. Rieslinge von Kalklagen sind besonders reifefähig.  Muschelkalkböden findet man im Weingut Ökonomierat Rebholz in der Lage "Im Sonnenschein" und im "Mandelberg". Seit 2006 sind die Ökonomierat Rebholz Weine als Bioweine zertifiziert.

Muschelkalk - was ist das ?

Die geologische Epoche des Muschelkalk gehört ebenso wie die des Buntsandstein zur Gruppe der germanischen Trias. Sie begann vor 243 Mio. Jahren und endete vor rund 235 Mio. Jahren. Der Boden besteht aus Kalk, der Muschelschalen enthält oder aus Muschelschalen aufgebaut ist. Deshalb findet man heute noch häufig Versteinerungen von marinen Lebewesen im Boden.

Muschelkalkböden gelten weltweit als die besten und prägendsten Böden für Burgundersorten. Aus diesem Grund wachsen neben den Rieslingen auch unsere Burgundersorten auf Muschelkalk. Weißer und Grauer Burgunder, sowie Spätburgunder werden sehr mineralisch-kräftig geprägt und präsentieren somit die Verbindung von Burgunderart und Boden in ausgeglichener Harmonie. Die Weine sind sehr langlebig.

Gault-Millau

Jahrgang 2014
88
Jahrgang 2013
88
Jahrgang 2012
88
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2009
90
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
92

Eichelmann

Jahrgang 2014
88
Jahrgang 2012
89
Jahrgang 2011
88
Jahrgang 2009
88
Jahrgang 2008
87
Jahrgang 2007
89
Weingut Ökonomierat Rebholz KG
Hansjörg Rebholz
Weinstr. 54
76833 Siebeldingen
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven