SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Tesch Weingut
2015 Riesling St. Remigiusberg

14,50 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Der Weingut Tesch Riesling St. Remigius kommt aus der kleinsten Weinbergslage an der Nahe. Ein Riesling mit einem guten Alterungspotential. Ein puristischer, eleganter und komplexer Riesling von Martin Tesch

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

14,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 19,33 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Tesch Weingut
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Nahe
Unterregion Nein
Lage Nein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2015
Besonderheiten Nein
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe Qualitätswein

Weingut Tesch Riesling St. Remigius

Weingut Tesch St. Remigius LabelDie kleinste Lage im Weingut von Martin Tesch bringt mitunter die größten Rieslinge hervor. Vulkangestein und von Eisenerz durchzogener Lehm prägen den Boden. Nicht nur die Lage ist sehr klein, sondern auch die Erträge. Daraus entstehen sehr konzentrierte, extraktreiche Rieslinge mit einer dichten und komplexen Mineralität. Daraus resultiert ein Riesling von der Nahe  mit einer guten Lagerfähigkeit, der in seinem Lebenszyklus alle Facetten eines großen Rieslings zeigt.

So schmeckt der Riesling St. Remigius

Der Riesling St. Remigius ist vielleicht der puristischte Riesling von Martin Tesch. Dennoch bleibt der Riesling elegant, komplex und finessenreich. Die Aromen sind verführerisch und erinnern an reife Früchte. Am Gaumen bleibt der Riesling St. Remigius lange haften und hinterlässt einen wohltuenden langen Nachgeschmack. Ein sehr mineralischer Riesling mit einem extrem guten Alterungspotential.

Hier wächst der Weingut Tesch Riesling St. Remigiusberg

Boden St. Remigiusberg

Das Weingut Tesch befasst sich ja fast ausschließlich mit Riesling. Die Weißweine von der Nahe haben alle ihren eigenen Charakter, den Martin Tesch versucht im Wein darzustellen. Aber welche Faktoren sind dafür verantwortlich. Auch die klimatischen, topographischen und geologischen Bedingungen sind für das Wachstum und den Geschmack der Trauben bzw. des Weines verantwortlich. 

Der St. Remigiusberg ist z.B. eine kleine Südlage, die vor den Westwinden gut geschützt ist. Wie man auf der Makroaufnahme des Bodens gut sehen kann, ist das Gestein etwas dunkler, was zu einer Erwärmung des Bodens führt. Vulkangestein und eisenerzdurchzogener Lehm sind hier die Hauptbestandteile des Bodens.  Vulkanisches Gestein wirkt sich immer positiv auf den Wein aus und der Lehm  führt das Wasser schneller ab. Im porösen Vulkangestein, sammelt sich soviel Wasser, wie für die Reben notwendig ist. Dies führt zu einer gleichmäßigen und  konstanten Wasserversorgung für den Riesling St. Remigiusberg.

Gault-Millau

Jahrgang 2013
87
Jahrgang 2012
86
Jahrgang 2011
87
Jahrgang 2010
87
Jahrgang 2009
87
Jahrgang 2008
88
Jahrgang 2007
87
Jahrgang 2006
88
Jahrgang 2005
90
Jahrgang 2004
88

Eichelmann

Jahrgang 2014
90
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2011
89
Jahrgang 2010
84
Jahrgang 2009
90
Jahrgang 2008
89
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2006
89
Jahrgang 2005
88
Jahrgang 2004
89
Jahrgang 2003
91
Jahrgang 2002
89
Jahrgang 2001
89
Jahrgang 2000
89
Eigentlich ist Martin Tesch Doktor der Biologie und hatte sein Leben eigentlich anders geplant. Als sein Vater überlegte, den elterlichen Betrieb an der Nahe abzugeben, beschloß er, ins Weingut in Langenlohnsheim einzusteigen und zu übernehmen. Das Weingut ist jetzt seit 1723 im Besitz der Familie Tesch. Marting Tesch hat im Weingut Tesch einiges verändert. Er hat sich ganz auf Riesling spezialisiert. Außer ein bisschen Weißburgunder und Spätburgunder ist das Weingut ausschließlich mit Riesling bestockt. Heute - früher war das anders.

Das Weingut Tesch ist bekannt für seine Rieslinge. Schon früh hat Martin Tesch begonnen auf den Kork in der Flasche zu verzichten und den heute beliebten Schraubverschluß (Stelvin) einzusetzen. Auch auf seinen Lagen Rieslingen wie Löhrer Berg, Königsschild, St. Remigius, Krone und Karthäuser. Auch der beliebte Unplugged Riesling oder der Riesling Liter haben den praktischen Schraubverschluß. Neben den ausgezeichneten Lagen Rieslingen sind auch die Liter Weine von Martin Tesch ein Verkaufsschlager. Riesling, Weißburgunder und Spätburgunder gibt es in der praktischen Literflasche. Alle Weine im Weingut Tesch sind trocken ausgebaut.

Neben den Riesling hat Martin Tesch auch ein Händchen für Weißburgunder und Spätburgunder. Den Spätburgunder gibt es sowohl als Rotwein als auch als Blanc de Noir. Dort heißt er dann Deep Blue. Der Name leitet sich von der Lage ab, in der der Deep Blue wächst. Hier findet man nämlich immer wieder Haifischzähne. Bekannte Weinführer wie Gault Millau und Gerd Eichelmann sind voll des Lobes über sein Weingut. Der Gault Millau schreibt sogar "Das Weingut Tesch ist eine feste Bank in Sachen trockener Nahe-Wein – und das zu äußerst fair kalkulierten Preisen "

Weingut TESCH
Naheweinstrasse 99
55450 Langenlonsheim
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven