SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Mehr Ansichten

Dönnhoff
2014 Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle

29,50 € Auf Lager
Tadellose Riesling Spätlese von Hermann Dönnhoff

Verfügbarkeit: Nur noch 9 lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

29,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 39,33 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Dönnhoff
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Nahe
Unterregion Nein
Lage Niederhauser Hermannshöhle
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2014
Besonderheiten VDP, Prämiert
Alkoholanteil 9
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 20
Gault-Millau Punkte 92
Eichelmann Punkte 92
Qualitätsstufe VDP Erste Lage

Weingut Dönnhoff Niederhäuser Hermannshöhle Riesling Spätlese

Die Weingut Dönnhoff Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle ist ein Süßwein wächst in der Hermannshöhle. Hermann Dönnhoff kreierte hier einen edlen, klassischen Weißwein von der Nahe, ungemein reich an Fruchtaromen und trotz beeindruckender Konzentration tänzerisch elegant und beschwingt. Die Rieslinge in der Hermannshöhle reifen lange. Das ergibt kräftige, komplexe und elegante Naheweine. Vor allem die Süßweine von Dönnhoff gehören zu den bekanntesten Rieslingen im Ausland.

So macht das Weingut Dönnhoff die Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle

Die Reben des Riesling von der Nahe sind bis zu 60 Jahren alt. Die selektive Handlese ist auf dem Weingut Dönnhoff eine Selbstverständlichkeit.  Danach werden die Trauben für die Spätlese von der Nahe sanft gepresst. Der Most wird im Edelstahlankt temperaturkontrolliert  fermentiert. Die Dönnhoff Riesling Spätlese reift dann ausschließlich im Stahltank weiter. 

Die Niederhäuser Hermannshöhle

Die Niederhäuser Hermannshöhle ist ein perfekter steiler Südhang mit extrem mineralreichen Böden aus schwarzgrauem Schiefer und vulkanischen Elementen. Die Niederhäuser Hermannshöhle ist eine legendäre, höchstbewertete Lage der ganzen Nahe. Hermes, der Schutzgott der Boten und Reisenden wacht hier über den Weinberg. Man nimmt an, daß sich hier eine alte Kultsätte befand, die den Botengott huldigte. Die Höhle ist ein alter kleiner Berwerksstollen inmitten des Berges. Und schon ist der Name "Hermannshöhle" fertig. Die Niederhäuser Hermannshöhle neigt sich gegen Süden. In Verbindung mit dunklen Schiefer und dem vulkanischen Gestein speíchert der Boden die Wärme und gibt sie am Abend wieder ab. Das verspricht lange Reifeperioden und einausgezeichnetes Potential für Spätlesen, Auslesen und Eisweinen.

Gault-Millau

Jahrgang 2014
92
Jahrgang 2013
92
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2011
92
Jahrgang 2010
92
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2008
92
Jahrgang 2007
92
Jahrgang 2006
93
Jahrgang 2005
92
Jahrgang 2004
92
Jahrgang 2003
90

Eichelmann

Jahrgang 2014
92
Jahrgang 2012
93
Jahrgang 2010
94
Jahrgang 2009
93
Jahrgang 2008
92
Jahrgang 2007
94
Jahrgang 2006
95
Jahrgang 2005
90
Jahrgang 2004
90

Hersteller & Weingüter