Riesling Mandelpfad Großes Gewächs

2018
Auf Lager
27,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (36,00 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Auch 2017 ist der Riesling aus dem Dirmsteiner Mandelpfad wieder hervorragend. Aus dem Filetstück "Himmelsrech" wurde auch dieses Jahr wieder Top Qualität geerntet. Der Riesling ist auch 2016 wieder kraftvoll und strukturiert. Das VDP Große Gewächs ist jetzt schon trinkbar, sollte dennoch 3-4 Jahe reifen.

Weingut Knipser 2017 Riesling Mandelpfad Großes Gewächs

Der Weingut Knipser Riesling Mandelpfad VDP Großes Gewächs stammt aus dem Herzstück des Dirmsteiner Mandelpfad. Das "Himmelsrech" liegt eingebettet in einem kleinen Talkessel und ist nach Süden hin ausgerichtet. Der Riesling VDP Großen Gewächses aus der Pfalz hat hier ideale Bedingung um bis zum Schluß reifen zu können. Der warme Kalksteinboden ist hochporös und verhindert so Staunässe. Der Boden ist karg und die Trauben für den Riesling können hier lange am Stock hängen bleiben. Das Riesling VDP Großes Gewächs aus der Pfalz hat einen expressiven Charakter, häufig exotische Frucht (oft Ananas und Passionsfrucht) und das filigranes Säurespiel. Der 2016 Riesling Mandelpfad Großes Gewächs ist ein sehr nachhaltiger Riesling. In der Jugend etwas charmanter und weicher als die Weine aus dem Steinbuckel.

Vinifizierung

Für die Vinifizierung des  muss das Weingut Knipser folgende Regeln beachten: Der Hektarertrag darf die 50 Hektoliter nicht überschreiten. Die Trauben müssen mindestens ein Mostgewicht von 90 Grad Öchsle haben. Der Riesling aus der Pfalz darf nur mit der Hand gelesen werden. Darüber hinaus wird im Weingut Knipser der vom Mandelpfad ausschließlich spontan vergoren, also mit den Hefen der Umgebungsluft. Das macht den Weißwein aus der Pfalz vielschichtiger und komplexer. Danach reift der das VDP Große Gewächs aus der Pfalz in großen Holzfässern, bis er im Frühjahr des nächsten Jahres auf die Flasche gefüllt wird. 

So wird der 2017er Riesling Mandelpfad GG von anderen bewertet

Wein-Plus schreibt über den 2017er Weingut Knipser Riesling Dirmsteiner Mandelpfad GG: "Ausgesprochen straffer und tiefer, sehr mineralischer und von einer herb-pflanzlichen bis kräuterigen Würze begleiteter Duft nach Steinobst und Zitrusfrüchten. Sehr geschliffene, feinsaftige, dicht gewirkte Frucht im Mund, deutliche, herb-würzige Mineralik und kräuterige Nuancen, feine, lebendige Säure, hat Biss und Zug, sehr gute Nachhaltigkeit am Gaumen, gute Tiefe, animierend, sehr guter bis langer, saftiger Abgang, wieder mit feinherber Würze "

 

Gault-Millau
Jahrgang 2014
91
Jahrgang 2013
90
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2011
92
Jahrgang 2010
91
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2008
92
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2005
91
Jahrgang 2004
90
Jahrgang 2003
90
Eichelmann
Jahrgang 2014
90
Jahrgang 2012
91
Jahrgang 2011
92
Jahrgang 2010
91
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
92
Jahrgang 2005
89
Jahrgang 2004
89
Jahrgang 2003
91
Hier noch die Adresse:
Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
67229 Laumersheim / Pfalz
Mehr Informationen
Weingut Weingut Knipser
Jahrgang 2018
Qualitätsstufe VDP Große Gewächse
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 8-15 Jahre
Besonderheiten VDP
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Dirmsteiner Mandelpfad
Rebsorte Riesling
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Riesling Mandelpfad Großes Gewächs
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger