Riesling Kirchenstück VDP Großes Gewächs

2014
Nicht auf Lager
79,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (105,33 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Der 2014 Riesling Kirchenstück VDP Großes Gewächs von Bassermann Jordan überrascht dieses Jahr durch seine Substanz und Fülle. 2014 ist ein Jahrgang, der sich sehr gut entwickeln wird. Vielleicht ein "Underdog" Jahrgang. Ansonsten hat Ulrich Mell wieder tolle Arbeit geleistet. Der 2014er Riesling Kirchenstück lebt von seiner Komplexität. Ein Riesling, der noch lange Spaß machen wird. Bitte nicht zu jung trinken !!

2014 Bassermann Jordan Riesling Kirchenstück VDP Großes Gewächs

Auch 2014 war ein erfolgreiches Jahr für Bassermann Jordan. Die Vegetationsverlauf im Forster Kirchenstück verlief ganz nach Plan. Der milde Winter brachte einen frühen Austrieb der Riesling Reben und man blieb von späten Frühjahrsfrösten verschont. Bis Juli war es dann etwas trockener als in den vergangen Jahren. Doch der Juli brachte genügend Regen in die Pfalz mit. So konnte der Riesling Kirchenstück kräftig wachsen. Die Trauben für den  Weißwein aus der Pfalz blieben gesund trotz eines etwas kühleren Juli und August. Dadurch verzögerte sich die Reife etwas. Dies tat der Aromenstruktur des Riesling gut. Die Trauben für den Bassermann Jordan Riesling Kirchenstück wurden ca. 2 Wochen später geerntet wie im Jahr zuvor. Die Menge für den Riesling VDP Große Gewächs aus Forst bzw. Deidesheim war etwas geringer. Entgegen dem 2013  Jahrgang ist der 2014 Riesling Kirchenstück geprägt von einem ausgewogenen Reife/-Säureverhältnis und weisen eine intensivere Aromatik vor. Der 2014er wird etwas früher zugänglich sein als sein Vorgänger. Dennoch braucht auch der 2014er Kirchenstück Riesling Zeit um seine ganzen Facetten zeigen zu können.

So schmeckt der Bassermann Jordan 2014 Riesling Kirchenstück Großes Gewächs

Der Weinwisser über den 2014er Riesling Kirchenstück von Bassermann Jordan: "Helles Zitronengelb, leicht ölig. Tiefe und runde Nase, auch leichter Schmelz. Das Gefühl von viel Sonne im Glas entsteht, dabei keineswegs alkoholisch. Füllig und auch mit gewisser Komplexität am Gaumen. Scharfe Mineralik und Kräuter im Abgang. Das hat Substanz! Riecht auch im leeren Glas nach vier Minuten noch sehr intensiv!" Er vergibt 18/20 Punkte

Wein-Plus hat den Jahrgang ebenfalls degustiert und kommt zum folgenden Ergebnis: "Sehr kühle, deutlich hefige und etwas pflanzliche, an Zitronenthymian erinnernde Nase mit herben Zitrus- und Steinobstaromen und eher heller Mineralik. Fest gewirkte, kühle, saftige Frucht im Mund, hefige Aromen, sehr straffe, feine Säure, nachhaltig am Gaumen, wieder eher helle Mineralik, gute Tiefe und enormer Biss, gewisser Schmelz im Hintergrund, bleibt dabei ungemein spannend, erdige Noten, auch ein wenig kalkig wirkend, gewinnt über Tage an Saft und Griff, sehr guter bis langer, straffer Nachhall mit sehr viel Säurebiss. Zeigt erst am dritten Tag, was er wirklich kann und braucht unbedingt Reifezeit. " 96/100 Wein Plus Punkte

Neben dem Riesling VDP Großes Gewächs aus der Pfalz  trocken findet man auch noch viele andere Bassermann Jordan Rieslinge hier im Shop.

Gault-Millau
Jahrgang 2014
92
Jahrgang 2013
89
Jahrgang 2012
91
Jahrgang 2011
91
Jahrgang 2010
90
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2008
91
Jahrgang 2007
92
Jahrgang 2005
90
Jahrgang 2004
92
Jahrgang 2003
92
Eichelmann
Jahrgang 2014
91
Jahrgang 2012
92
Jahrgang 2008
91
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
89
Jahrgang 2005
90
Jahrgang 2003
89
Weingut Bassermann Jordan
Kirchgasse 10
67146 Deidesheim
Mehr Informationen
Weingut Bassermann Jordan
Jahrgang 2014
Qualitätsstufe VDP Große Gewächse
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 8-15 Jahre
Besonderheiten VDP, Prämiert
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Forster Kirchenstück
Rebsorte Riesling
Gault-Millau Punkte 92
Eichelmann Punkte 91
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Riesling Kirchenstück VDP Großes Gewächs
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger