SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut von Winning
2014 Riesling Kalkofen Großes Gewächs

28,00 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Riesling Kalkofen GG

Verfügbarkeit: Nur noch 1 lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

28,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 37,33 €)

Weingut von Winning Riesling Kalkofen VDP Großes Gewächs

Der Weingut von Winning Riesling Kalkofen VDP Großes Gewächs wächst in unmittelbarer Ortsnähe von Deidesheim. Nur die Lage Grainhübel liegt zwischen den beiden. Das Weingut von Winning liegt in unmittelbarer Nähe zu den beiden Lagen und die "Weingärtner" müssen nur zum Lagertor rausspazieren um  schon fast in den Weinbergen zu stehen. Dies hat natürlich viele Vorteile. Bei der Weinlese sind nur minimale Transportwege zurückzulegen. Die Weinbergsarbeiten können schnell und fllexibel erledigt werden. Das ergibt wunderbare VDP Große Gewächse aus der Pfalz.

Die Lage Kalkofen

Im 15ten Jahrhundert stand hier noch ein Kalkofen. Der Kalk wurde hier gebrannt und zu Kalkmörtel, Kalkfarbe usw. weiterverarbeitet. Die Deidesheimer Lage ist ca. 5 ha groß und ist  teilweise von Sandsteinmauern umgeben. Die Weinberg ist eine Hanglage mit ca.5-10% Steigung. Die warme Hangzone liegt entlang eines schamlen Gürtels direkt vor der Mittelhaardt. Die Trauben des Riesling VDP Großes Gewächs im Kalkofen muss mit hohen Durchschnittstemperaturn und wenig Regen auskommen. Im Boden findet sich ein Mix aus Kalk, Lehm und mergeligem Ton. Auch Kalksteingeröll kann man in den oberen Schichten des Kalkofens finden.

Wie war das Weinjahr 2014

Das Weinjahr 2014 startete für das Weingut von Winning  mit einem milden Winter. Frost war kein Thema, der Frühling war angenehm warm und der Austrieb der Reben begann ungewöhnlich früh. Die Blüte verlief gut, nur der Regen blieb aus. Schon Mitte Juni hatten die Reben mit der Trockenheit zu kämpfen. Im Juli kamen endlich die ersehnten Niederschläge. So schafften es die Weinberge rund um Deidesheim, den heißen Sommer mit zum Teil über 35° Celsius gut wegzustecken.

Der Vegetationsvorsprung von knapp 10 Tagen zum Jahresmittel wurde durchgezogen bis zum Herbst. Stephan Attmann und seine Mannschaft begann am 9. September schon recht früh mit der Lese. So richtig gut wollte das Wetter dann leider nicht mehr bleiben. Das Wetter war sehr wechselhaft und sie hatten es dem ständig aufkommenden Wind zu verdanken, dass die Trauben gut abgetrockneten und sich keine unerwünschten Pilze durchsetzen konnten.

Die Säuren sind moderater als 2013, die Mostgewichte und damit der Alkohol sind auf einem angenehmen Niveau. Die Trauben zeigen dieses Jahr eine besondere physikalische Reife, jeder Kern ist nussig und knusprig, die Beerenschalen prall und saftig. Der Most riecht angenehm nach Hefekuchenteig und warmen Früchten.

So schmeckt der Weingut von Winning Riesling Kalkofen Großes Gewächs

Die Riesling Große Gewächse vom Kalkofen sind am Anfang eher zurückhaltend und verschlossen. Zitursaromen und gelbes Steinobst im Aroma sind typisch für diese Lage. Durch die strenge Selektion schon vor der Lese ist der Ertrag reduziert und die Trauben sehr extraktreich. Der Riesling ist deshalb dicht, kräftig und voluminös ohne übermäßig Alkohol zu haben. Am Anfang ist der Kalkofen echer schüchtern und beginnt sich erst langsam zu öffnen. Ein typischer Langläufer, den man auch noch locker in 10 bis 15 Jahren trinken kann.

Neben dem Weingut von Winning bewirtschaften auch noch das Weingut Bassermann Jordan und Dr. Bürklin Wolf diesen Weinberg.

 

Gault-Millau

Jahrgang 2014
91
Jahrgang 2013
91
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2010
92
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2008
89
Jahrgang 2007
91

Eichelmann

Jahrgang 2014
91
Jahrgang 2012
93
Jahrgang 2011
93
Jahrgang 2009
92
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
88
Hier die Weingut von Winning Adresse:
Weingut von Winning GmbH
Weinstrasse 10
D-67146 Deidesheim
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Weingut von Winning
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Kalkofen
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2014
Besonderheiten VDP, Prämiert
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential 8-15 Jahre
Gault-Millau Punkte 91
Eichelmann Punkte 91
Qualitätsstufe VDP Große Gewächse
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Drache Riesling trocken

Weingut von Winning

2016 Drache Riesling trocken

8,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 11,33 €)
Sauvignon Blanc II trocken

Weingut von Winning

2016 Sauvignon Blanc II trocken

10,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 14,00 €)
Weissburgunder II

Weingut von Winning

2016 Weissburgunder II

13,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 17,33 €)
Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken

Weingut von Winning

2016 Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken

14,30 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 19,07 €)
Riesling Deidesheimer Mäushöhle

Weingut von Winning

2016 Riesling Deidesheimer Mäushöhle

14,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 19,33 €)
Riesling Suez trocken

Reichsrat von Buhl

2015 Riesling Suez trocken

16,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 22,53 €)
Deidesheimer Grainhübel Riesling trocken

Weingut von Winning

2012 Deidesheimer Grainhübel Riesling trocken

18,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 24,00 €)
Riesling Ruppertsberger Spiess GG

Weingut von Winning

2014 Riesling Ruppertsberger Spiess GG

24,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 32,00 €)

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven