SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Robert Weil
2010 Riesling Kabinett lieblich Rheingau

14,90 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

knack frischer, verführerischer Riesling

Verfügbarkeit: Nur noch 1 lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

14,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 19,87 €)

Weingut Robert Weil Riesling Kabinett restsüß

Neben dem trockenen Riesling Kabinett und dem halbtrocken Kabinett macht das Weingut Robert weil auch noch einen süßen Riesling Kabinett. Auch der Restsüße Kabinett ist ein typischer leichter Riesling aus dem Rheingau. Der Rheingau Riesling ist leicht, einfach und frisch. 

Der Riesling Kabinett lieblich von Robert Weil ist ein Gutsriesling aus den benachbarten Spitzenlagen des Kiedrich Gräfenberg mit mittel- bis tiefgründige Böden aus steinig-grusigen Phylliten mit Lößlehmbeimengungen. Die Weinreben liegen in Südwesthängen um das Weingut mit Steigungen bis zu 60 %. Die Charakteristik des Rheingau Riesling Kabinett aus dem Rheingau lässt sich folgendermaßen beschreiben: Der knackig-frische Riesling kommt in jungen Jahren am Besten zur Geltung, das heißt drei bis fünf Jahre nach der Abfüllung, empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8°-10°C.

Weingut Robert Weil
Wilhelm Weil
Mühlberg 5
65399 Kiedrich / Rheingau
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Robert Weil
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Rheingau
Unterregion Nein
Lage Kiedrich
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2010
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe Kabinett
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven