Pinot Noir Jannin

2012
Nicht auf Lager
26,30 €
Inhalt: 0.7 Liter (37,57 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Ein zarter Verführer

Pinot Noir – Jannin vom Altschweier Sterneberg. Rötlicher Granit, welcher besonders gut Nachts die Wärmespeicher des Tages wiedergibt prägen diese Lage im Herzen der Ortenau. Die Rebstöcke sind ca. 28 Jahre alt. Der Ertrag liegt bei ca. 35 hl/ha. Die  Bioweine im Weingut Duijn werden ohne Stiel und Stengel zu 80% in Edelstahltanks und zu 20% in großen, 3000L Holzbottichen vergoren. Danach lagert der Spätburgunder aus Baden  in 225L Barrique-Fässern, ca. 18 Monate lang. Finesse, Eleganz und Harmonie zeichnen den Pinot Noir Jannin von Jacob Duijn aus. Veilchen, Rose, Minze und ein eleganter Nachhall lädt ein zum genussvollen nächsten Schluck. Ein unendlich sanfter Rotwein aus Baden – ein zarter Verführer!

Quelle: www.weinlagen.info

Gault-Millau
Jahrgang 2012
88
Jahrgang 2011
88
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2008
91
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
90
Jahrgang 2005
87
Jahrgang 2004
87
Jahrgang 2003
89
Jahrgang 2002
89
Eichelmann
Jahrgang 2011
89
Jahrgang 2009
89
Jahrgang 2008
91
Jahrgang 2006
87
Jahrgang 2005
89
Jahrgang 2004
90
Jahrgang 2003
89
Jahrgang 2002
91
Jahrgang 2001
88
Jahrgang 2000
88
Adresse vom Weingut Duijn:
Duijn Vinothek
Erlenstr. 38 / Froschbächel
77815 Bühl / Baden
Mehr Informationen
Weingut Duijn Weingut
Jahrgang 2012
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 18°C - 20°C
Lagerungsweise Barrique neu
Lagerpotential 6
Besonderheiten Bio
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Baden
Unterregion Ortenau
Lage Altschweier Sterneberg
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Gault-Millau Punkte 88
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Pinot Noir Jannin
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger