Pinot Noir Rosé

2021
Auf Lager
9,90 €
Inhalt: 0.75 Liter (13,20 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24
  • Andere

Feinfruchtig, unkompliziert, erfrischende Säure, fruchtige Beerenaromen.lecker, trockener Spätburgunder Rosé von der Mosel. Finde man nicht oft !

 

 

Weingut Markus Molitor Pinot Noir Rosé trocken

Nach dem großen Erfolg des Pinot Noir Rotwein vinifiziert Markus Molitor jetzt auch einen leckeren Pinot Noir Rosé trocken Haus Klosterberg. Die Reben für den Pinot Noir Rosé Haus Klosterberg kommen aus verschiedenen Lagen des Weingutes. Die Parzellen sind hier nicht zu trocken und sind vom Schieferboden geprägt. Die Haus Klosterbergweine sind die Gutsweine im Weingut Markus Molitor. Neben einem Rosé gibt es auch Riesling, Weißburgunder und Spätburgunder. Bei den Haus Klosterbergweinen steht die Sortencharakteristik im Vordergrund und nicht die Lage.

So macht Markus Molitor den Pinot Noir Rosé trocken

Markus Molitor geht bei der Vinifikation des Pinot Noir Rosé einen eigenen Weg. Die Pinot Noir Trauben werden mit der Hand gelesen, da diese in den steilen Teilen der Weinberge von Markus Molitor wachsen. Der Saft für den Rosé wird teilweise aus einer Ganztraubenpressung und teilweise durch Saftentzug gewonnen. Frucht und frische kommen von der Ganztraubenpressung. Der Saftabzug gibt Substanz und Tiefe. Danach wird der Pinot Noir Rosé spontan vergoren und bleibt im Stahltank bis zur Abfüllung.

So schmeckt der Pinot Rosé von Markus Molitor

Der Pinot Noir Rosé glänzt in leuchtenden Lachstönen im Glas. Der Rosé ist feinfruchtig und trocken ausgebaut. Die Frucht bleibt verhalten mit einer wirklich angenehmen Säure. Der Wein ist unkompliziert zu trinken und zeigt wieder einmal, dass auch Rotweine bzw. Roséweine an der Mosel einen verdienten Platz haben. Der Markus Molitor Pinot Noir Rosé trocken passt zu kalten und leichten Vorspeisen aber auch zu Geflügelgerichten. Schmeckt auch sehr gut als Aperitif.

Mehr Informationen
Weingut Weingut Markus Molitor
Jahrgang 2021
Qualitätsstufe qba
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 8°C - 12°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential 3-5 Jahre
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingutadresse Weingut Markus Molitor Haus Klosterberg 54470 Bernkastel-Wehlen
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Mosel
Unterregion Mittelmosel
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Pinot Noir Rosé
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
  1. Weingut Markus Molitor Pinot Noir Brauneberger Klostergarten Dreistern ***
    Pinot Noir Brauneberger Klostergarten *** Dreistern

    Weingut Markus Molitor

    Ab 79,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (105,33 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  2. Markus Molitor Pinot Noir Haus Klosterberg
    Pinot Noir Haus Klosterberg

    Weingut Markus Molitor

    Ab 15,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (20,67 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere