SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Mehr Ansichten

Weingut Wittmann
2015 Grauburgunder trocken

10,90 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Grauburgunder mit cremig saftigem Schmelz

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

10,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 14,53 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Weingut Wittmann
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Rheinhessen
Unterregion Wonnegau
Lage Nein
Rebsorte Grauburgunder
Jahrgang 2015
Besonderheiten VDP, Bio
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Gutswein

Weingut Wittmann Grauburgunder VDP Gutswein trocken

Der Weingut Wittmann Grauburgunder trocken gehört mit zu beliebtesten Weinen im Sortiment. Er ist immer einer der Weine, die als erstes ausverkauft sind. Der Weißwein aus Rheinhessen wird im Weingut als VDP Gutswein deklariert. Die Weine von Philipp Wittmann werden nach der VDP Klassifizierung eingestuft. Die Gutsweine kommen meistens aus verschiedenen Weinbergen im Weingut. Bei den Gutsweinen steht eher der Sortencharakter im Vordergrund. Die Gutsweine tragen die Handschrift des Winzers. Philipp Wittmann will mit seinen Gutsweinen elegante und fruchtbetonte Weine vinifizieren.

Die Weinberge für den Grauburgunder aus Rheinhessen werden das ganze Jahr hindurch intensiv gepflegt und auf niedrige Erträge und einer hohen Qualität der Weintrauben hin ausgerichtet. Die Trauben werden Anfang / Mitte Oktober ausschließlich mit der Hand geerntet. Nur so können die Trauben optimal selektioniert werden. Seit über 20 Jahren werden die Weinberge nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Deshalb werden die Weine von Philipp Wittmann aus Westhofen als Bioweine zertifiziert. Er geht seit 2003 sogar noch einen Schritt weiter und arbeitet nach biodynamischen Methoden. Diese Arbeitsweise geht auf den Anthroposophen Rudolf Steiner zurück, die Weinberge ganzheitlich zu betrachten. Der Wittmann Grauburgunder vergärt im großen Holzfaß. Im Edelstahltank reifen die Weine.

So schmeckt der Weingut Wittmann Grauburgunder Gutswein trocken

Der Grauburgunder von Philipp Wittmann duftet nach saftigen, reifen Äpfeln und gelben Früchten. Am Gaumen zeigt er ein feines Säurespiel und einen cremig saftigen Schmelz. Die feine Würze die der Grauburgunder zeigt, macht ihn abwechslungsreich und spannend. Seine mineralische Note und der  Nachhall im Abgang machen den Weißwein lang und interessant. Der Alkohol ist kräftig aber nicht überproportioniert. Er trägt die Aromen über den Gaumen und sorgt für Fülle und Kraft.

Das Weingut Wittmann ist eines der bekanntesten Weingüter aus Rheinhessen bzw. Westhofen. Die Familie von Philipp Wittmann besitzt das Weingut seit 1663 und bewirtschaften mit die besten Lagen im schönen Wonnegau. Das Weingut Philipp Wittmann besitzt heute etwa 25 ha in der direkten Umgebung von Westhofen. Alle Weine von Philipp Wittmann sind Bio zertifiziert. Außerdem ist das Weingut Mitglied im VDP - dem Veband deutscher Prädikatsweingüter. Der Rebsortenspiegel des Weingutes ist bunt gemischt. Neben dem Riesling, Grauburgunder und Weißburgunder findet man auch die typische Rebsorte Silvaner. Ein Geheimtipp ist immer noch die Scheurebe trocken, die meistens als erstes ausverkauft ist. Daneben gibt es noch Chardonnay, die seltenere Weintraubensorte Albalonga und auch etwas Rotwein bzw. Spätburgunder ist hier zu finden.

Im Basisweinbereich findet man neben dem Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder und Silvaner Gutswein auch einen Riesling in der Literflasche. Die 100 Hügel Edition besteht aus Weißburgunder und Riesling und ist preislich zwischen Liter und VDP Gutswein angesiedelt. Die VDP Orstwein Kollektion besteht unter anderem aus einem Westhofener Silvaner und Westhofener Riesling. Die Reserve bzw. die S Weine von Philipp Wittmann sind auf Großem Gewächs Niveau.

Die VDP Großen Gewächse sind ausschließlich Riesling. Der Riesling kommt aus den Lagen Westhofener Aulerde, Westhofener Kirchspiel, Westhofener Brunnenhäuschen und Westhofener Morstein. 90 Prozent der Weißweine sind trocken ausgebaut. Außer in besonders guten Jahren gibt es vor allem aus dem Morstein Riesling Auslesen und Beerenauslesen. Die Albalonga Weine sind eigentlich fast immer Auslese und Beerenauslesen Qualität. Neben den Weißweinen macht Philipp Wittmann auch noch einen Rose und Spätburgunder als Gutswein und als Ortswein.

Weingut Wittmann
Günter u. Philipp Wittmann
Mainzer Strasse 19
67593 Westhofen bei Worms

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter