SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Mehr Ansichten

Friedrich Becker
2015 Grauburgunder Kalkmergel

16,00 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Tiefgründiger Grauburgunder

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

16,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 21,33 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Friedrich Becker
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Südliche Weinstraße
Lage Nein
Rebsorte Grauburgunder
Jahrgang 2015
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 4-7 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Ortswein

Weingut Friedrich Becker Grauburgunder Kalkmergel trocken

Die Reben für den Weingut Friedrich Becker Grauburgunder Kalkmergel sind schon etwas älter. Im Durchschnitt 45 Jahre. Die Reben stehen rund um Schweigen auf elsässischen und deutschen Boden. Die Böden hier sind geprägt von Sandsteinverwiterungsmatererial und vom Kalkgestein.

Die Trauben für den Weisswein aus der Pfalz werden werden am Stock von erfahrenen Erntehelfern selektioniert. Danach wird er in große Holzbütten gegeben. Durch das Eigengewicht platzen die Trauben auf und  der Saft tritt heraus. Die Kerne bleiben unversehrt und die Bitterstoffe gehen dadurch nicht in den Saft über. Die Saft bleibt für ganze 4 Tage auf der Maische stehen. Danach wird der Saft von den Traubenresten separiert und der Most des Grauburgunder Kalkmergel wird temperaturgesteuert vergärt.  Danach liegt der Grauburgunder in Stück Fässern (1200 Liter) aus Eichenholz. Dort reift er dann für sieben Monate auf der Feinhefe weiter, bis der Grauburgunder aus der Pfalz dann abgefüllt und in den Verkauf kommt.

So schmeckt der Weingut Friedrich Becker Grauburgunder Kalkmergel

Vielschichtig und tiefgründig - so könnte man den Grauburgunder Kalkmergel vom Weingut Friedrich Becker am besten beschreiben. Fruchtige Aromen und hoher Extrakt bieten die gewohnte Weingut Becker Qualität. Dabei bleibt der Alkohol im Grauburgunder aus der Pfalz angenehm und drängelt sich nicht unangenehm in den Vordergrund.  Ein sattes Gelb mit rosafarbenen Reflexen prägt die Farbe des Weißwein aus der Pfalz. In der Nase duftet er nach Stachelbeere und Gartenfrüchten. Am Gaumen präsentiert er sich saftig, füllig mit einer angenehmen Frische. Der Grauburgunder hat eine gute Struktur und Länge. 

Gault-Millau

Jahrgang 2014
87
Jahrgang 2013
87
Jahrgang 2012
85
Jahrgang 2011
84
Jahrgang 2010
92
Jahrgang 2008
86
Jahrgang 2007
87

Eichelmann

Jahrgang 2014
89
Jahrgang 2012
88
Jahrgang 2011
88
Jahrgang 2010
87
Jahrgang 2008
88
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2006
87
Jahrgang 2005
88

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Hersteller & Weingüter