Chardonnay trocken

2020
Bewertung:
100 % of 100
Auf Lager
10,70 €
Inhalt: 0.75 Liter (14,27 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Konzentriert fruchtig

Weingut Friedrich Becker Chardonnay Gutswein trocken

Friedrich Becker hält den Chardonnay für eine eine Primadonna, die hohe Ansprüche an die Qualität der Böden stellt. Der Weingut Becker Chardonnay Gutswein lebt von seiner lebendigen Säure, die in direktem Zusammenhang mit der hohen Reife des Leseguts in Verbindung steht. So verbinden sich Rasse und Eleganz. Fritz Becker verwendet den Chardonnay aus der Pfalz neben dem Basis Wein auch als Sektgrundwein.

Die Trauben für seinen Chardonnay wachsen überwiegend auf Sandsteinverwitterungsböden und auf kalkhaltigen Böden. Die Weinberge in denen der Chardonnay wächst befinden sich sowohl auf der elsässischen Seite als auch auf der deutschen Seite. Die Reben sind zwischen 8 und 26 Jahren alt.

Die Trauben werden nur mit der Hand gelesen. Danach werden die Trauben für den Weißwein aus der Pfalz von ihren Stilkämmen befreit und vorsichtig gepresst. Die Fermentation des Mostes findet in Edelstahltanks statt. Der Chardonnay reift dann überwiegend in Edelstahltanks und ein kleiner Teil in großen Holzfässern. Der Chardonnay von der Südlichen Weinstraße bleibt dann für 8 Monate auf der Feinhefe liegen, bis er dann im Mai nächsten Jahres abgefüllt wird. 

So schmeckt der Weingut Friedrich Becker Chardonnay Gutswein

Der Weißwein leuchtet in einem hellen, leichtem Gelb im Glas. Er verströmt einen Duft von Stachelbeeren-, Apfel- und Citrusaromen. Wie alle Gutsweine im Weingut Friedrich Becker ist der Chardonnay vom Charakter her saftig, füllig und angenehm frisch. Die Weißweine im Weingut aus Schweigen sind nie überproportioniert. Elegant, unaufdringlich und schön trocken. Auch der Alkohol bleibt niedrig. Er unterstützt den pfälzer Weißwein und beherrscht ihn nicht.

Zum Essen ist der Wein ein Alleskönner. Kurzgebratenes ( zu viel Röstaromen mag er nicht ) , Pasta, helles Fleisch und natürlich Fisch und Meeresfrüchte. Paella ist einer seiner Lieblingsbegleiter.

Gault-Millau
Jahrgang 2010
85
Eichelmann
Jahrgang 2010
86
Weingut Friedrich Becker
Hauptstr. 29
76889 Schweigen-Rechtenbach
Mehr Informationen
Weingut Friedrich Becker
Jahrgang 2020
Qualitätsstufe VDP Gutswein
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Besonderheiten VDP
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Südliche Weinstraße
Rebsorte Chardonnay
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Chardonnay trocken
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger