Blauer Spätburgunder

2016
Auf Lager
11,20 €
Inhalt: 0.75 Liter (14,93 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage

Der mehrfach ausgezeichnete Spätburgunder vom Weingut Knipser.

Weingut Knipser Blauer Spätburgunder trocken

Die Weine und insbesondere die Spätburgunder von den Knipserbrothers haben inzwischen einen legendären Status erworben. Das liegt sowohl an der irrsinnig guten und konstanten Qualität vom Rotwein aus der Pfalz, als auch an diversen Auszeichungen und Preisen mit denen die Weine bereits ausgezeichnet wurden. So wurde der Blaue Spätburgunder von der Weinwirtschaft bereits mehrmals als Sieger in der Kategorie Deutscher Rotwein gekürt. Aber auch die Zeitschrift Feinschmecker bezeichnet den Blauen Spätburgunder als einen komplexen Rotwein, der für dieses Preissegment bereits äußerst elegant und kraftvoll ist.

Geschmack des Blauen Spätburgunders vom Weingut Knipser

Die Trauben für den Blauen Spätburgunder werden aus verschieden Weinbergen rund um Laumersheim von Hand gelesen. Glücklicherweise hat die Anbaufläche von roten Rebsorten in den vergangenen Jahrzehnten wieder um einiges zugelegt, denn nicht nur der Riesling aus der Pfalz, sondern auch die Spätburgunder aus der Pfalz werden auf der ganzen Welt geschätzt und geliebt.

Der Basis-Spätburgunder aus dem Hause Knipser duftet nach roten Früchten und schmeckt nach Himbeeren, Kirschen und häufig auch ein wenig nach Tabak und Espresso. Er wirkt durch seine seidigen Tannine eher zart und vielschichtig aber keinesfalls schwer. Für etwa ein Jahr reift der Blaue Spätburgunder in gebrauchten Barrique-Fässern, bevor er in Flaschen abgefüllt wird. Bereits in diesem klasse Wein zeigt sich die jahrzehntelange Erfahrung des Weinguts Knipser in Sachen Spätburgunder.

Nachfolgend sehen sie ein Interview mit Volker Knipser vom Weingut aus Laumersheim. Wir sprechen über die Philosophie und das Weinportfolio des Weingutes, aber auch darüber, wie die Weine im Weingut vinifiziert werden. Warum gehört der Spätburgunder aus der Pfalz zu den deutschen Spitzen-Spätburgundern? Schauen Sie einfach rein.

Gault-Millau
Jahrgang 2013
86
Jahrgang 2012
87
Jahrgang 2011
87
Jahrgang 2010
86
Jahrgang 2009
86
Jahrgang 2008
85
Jahrgang 2007
87
Jahrgang 2006
85
Eichelmann
Jahrgang 2013
86
Jahrgang 2011
86
Jahrgang 2010
87
Jahrgang 2009
86
Jahrgang 2007
86
Jahrgang 2006
86
Jahrgang 2005
86
Hier noch die Adresse:
Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
67229 Laumersheim / Pfalz
Mehr Informationen
Weingut Weingut Knipser
Jahrgang 2016
Qualitätsstufe VDP Gutswein
Alkoholanteil 12,9
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 18°C - 20°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential 3-5 Jahre
Besonderheiten VDP
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Blauer Spätburgunder
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger