Blanc de Noir Merlot

2020
Bewertung:
100 % of 100
Auf Lager
8,70 €
Inhalt: 0.75 Liter (11,60 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage

"Merlot ist weiß": Der Christian Bamberger Blanc de Noir ist ein weißgekelteter Merlot - fruchtig und unkompliziert - frische Rotweinaromen in einem Weißwein - schmeckt mal ganz anders - easy drinking von der Nahe.

Christian Bamberger Merlot Blanc de Noir trocken

Merlot ist weiß. In diesem Satz von Christian Bamberger finde ich zwei interessante Worte. Erstens: Merlot. Merlot ist jetzt wahrlich keine Rebsorte, die man an der Nahe vermuten würde. Die Nahe ist ja vor allem für seine Weißweine bekannt. Rotweine spielen hier eigentlich gar keine Rolle. Wenn, dann würde man eher traditionelle Rebsorten wie Spätburgunder, Dornfelder oder Portugieser vermuten. Aber da hat man die Rechnung ohne Christian Bamberger gemacht. Seine langen Aufenthalte in den USA haben ihn dazu inspiriert, diese Rebsorte an die Nahe zu bringen. Dabei hat er lange nach einem geeigneten Weinberg gesucht. Jetzt hat er ihn gefunden. Die Trauben für den Blanc de Noir Merlot wachsen bei Christian Bamberger auf Buntsandstein. Der Weinberg ist sehr sonnig und die Trauben gedeihen hier prächtig. Das zweite interessante Wort ist: weiß. Dabei weiß doch jeder, dass Merlot ein Rotwein ist. Wie macht das Christian Bamberger, dass er einen Weißwein aus roten Trauben macht?

So macht Christian Bamberger seinen Merlot Blanc de Noir

Der Christian Bamberger Blanc de Noir ist also ein Weißwein aus roten Trauben. Dazu muss man wissen, das sich die Farbstoffe in einer Traube überwiegend in der Traubenhaut befinden. Ein kleinerer Teil befindet sich in den Kernen und im Fruchtfleisch. Dies bedeutet, dass beim Ausdrücken einer Merlot-Traube weißer Saft aus der Traube fließt. Würde Christian Bamberger einen Rotwein aus dem Merlot machen wollen (wie z.b. beim Strahlkraft), dann müsste er den Saft der Merlot-Traube auf der Maische belassen. Die Farbstoffe werden aus der Haut gewaschen und machen den Saft rot. Beim Merlot Blanc de Noir trennt Christian Bamberger gleich am Anfang den Saft von der Maische und der Merlotsaft bleibt weiß. Nun kann er den Merlot ganz normal weiterverarbeiten wie er auch seine Weißweine vinifiziert. Der Blanc de Noir vergärt und reift im Stahltank, wird geklärt und filtriert und dann auf die Flasche gefüllt. 

So schmeckt der Blanc de Noir Merlot

Der Merlot wurde weißgekeltert, was zu einem besonderen Geschmackserlebnis führt. Der Blanc de Noir Merlot hat ein facettenreiches Aroma von Birne und Orange mit Nuancen von Flieder und Minze. Die animierende Fruchtsäuren und der fruchtbetonte Charakter des Merlot machen den Weißwein von der Nahe wunderbar rund im Geschmack. Mein Easy drinking Tipp aus diesem Weingut.

Gault-Millau
Jahrgang 2014
82
Jahrgang 2013
81
Jahrgang 2012
84
Jahrgang 2011
84
Jahrgang 2010
84
Eichelmann

Die Adresse des Weingutes


Weingut Christian Bamberger
Steinhardter Hof
Inh. Christian Bamberger
Kreuznacher Straße 2
55566 Bad Sobernheim
Mehr Informationen
Weingut Christian Bamberger
Jahrgang 2020
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 17
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Nahe
Lage Schloßböckelheim
Rebsorte Merlot
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Blanc de Noir Merlot
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger